Nachrichten

Auswahl
 

Rede von Dr. Gabriele Andretta zu: Meister, Techniker, Fachwirte und Berufspädagogen von Lehrgangs- und Prüfungsgebühren befreien!

Rede von
Dr. Gabriele Andretta, MdL
Meister, Techniker, Fachwirte und Berufspädagogen von Lehrgangs- und Prüfungsgebühren befreien! Aufstiegsfortbildungen qualifizieren Menschen, sichern die Ausbildung von angehenden Fachkräften und sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. mehr...

 
 

Andretta: FDP und CDU gefährden fairen Wettbewerb für kommunale Verkehrsunternehmen

Die Göttinger Landtagsabgeordnete Dr. Gabriele Andretta (SPD) kritisiert CDU und FDP in Niedersachsen für eine weitere Verschleppung der Novelle des Tariftreue- und Vergabegesetzes: CDU und FDP wollen stattdessen ein eigenes, arbeitnehmerfeindliches, Gesetz beraten, welches verheerende Folgen für die Arbeit von kommunalen Verkehrsunternehmen hätte. mehr...

 
 

Sozialgerichtsbarkeit in Göttingen erneut Thema im Landtag

Seit dem 1. April 2016 hält das Sozialgericht Hildesheim Gerichtstage in den Räumen des Amtsgerichts Göttingen ab. Begleitend dazu hat das Sozialgericht Hildesheim jeweils mittwochs eine Rechtsantragsstelle eingerichtet. Beide Maßnahmen sind inzwischen evaluiert worden und das Evaluationsergebnis zeigt, dass die Gerichtstage in Göttingen gut angenommen werden. mehr...

 
 

Andretta: Sozialgerichtstage in Göttingen haben sich bewährt – Ausbau muss der nächste Schritt sein

Seit dem 1. April 2016 hält das Sozialgericht Hildesheim Gerichtstage in den Räumen des Amtsgerichts Göttingen ab. Begleitend dazu hat das Sozialgericht Hildesheim jeweils mittwochs eine Rechtsantragsstelle eingerichtet. Beide Maßnahmen sind inzwischen evaluiert worden, die Ergebnisse liegen vor. mehr...

 
 

Andretta und Brunotte: Dokumentations- und Forschungsstelle leistet wichtige Grundlagenforschung im Bereich des politischen und religiösen Extremismus

Die „Dokumentations- und Forschungsstelle zur Analyse und Bewertung von Demokratiefeindlichkeit und politischer Gewaltbereitschaft in Niedersachsen“ am Institut für Demokratieforschung der Universität Göttingen hat im November 2016 ihre Arbeit aufgenommen. mehr...

 
 

Andretta erfreut über die Verlängerung des Göttinger JuLeiCa-Modellprojektes

Seit Juli 2013 hat der Stadtjugendring Göttingen das JuLeiCa-Online-Antragsverfahren in einem Modellprojekt von der Stadt Göttingen übernommen. Dies ist bisher durch zwei befristete Ausnahmegenehmigungen durch das Landesjugendamt möglich gewesen. Die Göttinger Landtagsabgeordnete hatte sich bei der Sozialministerin Cornelia Rundt dafür eingesetzt, die Ausnahmeregelung zu verlängern und eine Verstetigung zu prüfen. Jetzt kam grünes Licht aus Hannover. mehr...

 
 

Andretta: Endlich Rechtssicherheit für freies WLAN

Am heutigen Freitag hat der Bundestag über den Gesetzentwurf des Bundesrates zur Änderung des Telemediengesetzes abgestimmt: „Damit gibt es künftig endlich Rechtssicherheit für alle, die freies WLAN anbieten. Diese Regelung war überfällig, endlich ist man auch in Berlin der Initiative aus den SPD-geführten Bundesländern, darunter auch Niedersachsen, gefolgt“, freut sich die Göttinger Landtagsabgeordnete Gabriele Andretta (SPD). mehr...

 
 

Zur Diskussion über die veröffentlichten beratenden Äußerungen des Landesrechnungshofes erklärt die Göttinger Landtagsabgeordnete Dr. Gabriele Andretta (SPD):

„Mit seiner beratenden Äußerung hat der Landesrechnungshof erneut den Sanierungsstau bei den Medizinischen Hochschulen in Niedersachsen festgestellt. Darauf hat die rot-grüne Landesregierung bereits mit der Einrichtung eines Sondervermögens reagiert und der Landtag hat Finanzmittel in einer bisher einmaligen Größenordnung zur Verfügung gestellt. mehr...

 
 

Andretta: Landesregierung investiert weitere 6,35 Mio. Euro in Sanierungsmaßnahmen der Universität Göttingen

Die rot-grüne Landesregierung hat heute beschlossen, für Göttingen weitere 6,35 Mio. aus dem Sondervermögen zur Hochschulsanierung bereitzustellen. Davon sind 4,2 Mio. Euro für das Institut für Ethnologie und 2,15 Mio. Euro für die Sanierung historischer Gewächshäuser vorgesehen. mehr...

 
 

Andretta: Stadt Göttingen erhält 2,14 Mio. Euro für mehr Kita-Personal – Rot-grüne Regierung verbessert die frühkindliche Bildung

Die SPD-geführte Landesregierung verbessert die frühkindliche Bildung in den Kindertagesstätten in der Stadt Göttingen mit neuen Zuschüssen: Göttingen erhält für die Jahre 2017 und 2018 insgesamt rund 2,14 Mio. Euro, um die örtlichen Kindertagesstätten mit zusätzlichem Kita-Personal besser ausstatten zu können. Das Geld soll für die Beschäftigung zusätzlicher Fach- und Betreuungskräfte in Gruppen für Kinder von 3-6 Jahren verwendet werden und schließt auch Qualifizierungskurse ein. mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27